News & Results Cold Game Tests Apportierprüfung B+C in S-Chanf (CH)
 

20. August 2006:

Schweizer Apportierprüfung B mit Wild

am 20.08.06 in S-chanf 2006

Richter: Mr. Tony Parnell & Mr. Phil Allen (GB)

- Ein Bericht von J. Mt. -

Das Drumherum

Gelände: Alp auf der Terasse zwischen der Inn-Schlucht und Munt Blais (Nationalpark)

Wetterbedingungen: Sonne und Regen im Wechsel, kurzes Gewitter, kühl

Wild: Enten und Fasane

Teilnehmer: ein Flat, ein Chessi und neun Labis der Jahrgänge 2003 - 1997, viele verwandt und verschwägert (Haredale, vom Keien Fenn & Gunsight´s) darunter Bracket als einziger Rüde, Keena und Linn.


Aufgabe 1 (Tony Parnell): Verlorensuche

Im lockeren, hügeligen Nadelwald wurden in kleinflächig stark kupiertem Gelände „auf Sichtweite“ (ca. 70m, > ½ ha) drei Stück Federwild (ohne Schuss) ausgelegt, davon waren zwei zu bringen.

Gefordert: Hunting - selbstständig und kontrolliert

Schwierigkeiten: Nackenwind auf den Kuppen, kein Wind in den Senken, evtl. die Nerven der Führer

Aufgabe 2 (Phil Allen): Mark und Einweisen in Suchengelände
Von einer Almwiese aus (= Startplatz) Arbeiten einer Markierung auf 90m, deren Fallstelle nicht sichtig im Waldrandbereich lag. Nach der Markierung war in ein Suchengebiet im gleichen Wald einzuweisen - 40m tief hinter dem 70m entfernt liegenden Waldrand.

Gefordert: Halten der Linie über verschiedene Grenzen

Schwierigkeiten: Der Winkel zwischen Markierung und Suchengebiet betrug nur ca. 20 Grad. Gefahr
des Abdriftens innerhalb des Waldes in Richtung auf die vorher gearbeitete Markierung.

Aufgabe 3 (Tony Parnell & Phil Allen): zeitlich versetzte Doppelmarkierung

100m oberhalb des Startplatzes auf einer Almwiese fiel eine Markierung (Fasan) in einen lichten Weide-Wald. Nach dem Schicken fiel nach halber Strecke für den Hund im 90°-Winkel auf 50m eine Ente, die danach zu bringen war.

Gefordert: Gutes Marking und geübtes Springen (ersatzweise gute "Loch-Finderqualitäten")

Schwierigkeit: Auf dem Weg zum 1. Mark war nach 70m ein ca. 1,20m hoher Maschendrahtzaun bergauf zu überspringen, auf dem Rückweg mit Fasan.


Aufgabe 4 (Tony Parnell & Phil Allen): Drive mit anschliessendem Einweisen

 

Jeweils die Hälfte der Hunde sass vor einem Waldrand, in dem am Steilhang ca. 30m oberhalb eine Treibjagd stattfand. Seitlich der Line fielen mehrere Stücke Wild, die jedoch nach dem Treiben von den Helfern wieder eingesammelt wurden. Anschliessend war jeder Hund 70m entlang einer nur 2m breiten Sicht-Schneise in Falllinie bergauf in den Steilhang einzuweisen.

Gefordert: Halten der Linie und Steadiness

Schwierigkeiten: Einstimmung auf Verlorensuche durch das Treiben im Wald, Außer-Sicht-Gehen des Hundes beim Verlassen der Schneise.

Aufgabe 5 (Tony Parnell & Phil Allen): Wasserapport

Oberhalb des Hundes fiel eine nicht sichtige Markierung in den schnell fliessenden Inn. Daraufhin begann der Richter mit dem Hundeführer langsam auf das Ufer zuzu gehen (Entfernung ca. 20m). Nach dem Angehen des Ufers sollte der Hund auf die rasch vorbeitreibende Ente geschickt werden.

Gefordert: Annehmen schnell fliessenden Wassers


Schwierigkeiten: Umgang mit der Strömung, Anlanden der Ente infolge der Drift erst 40m unterhalb des Ansetzpunktes, steiler Ausstieg

Die Ergebnisse der Klasse B (Siegerklasse):

Die Siegerhündin "Enya vom Keien Fenn" erreichte an allen Posten die volle Punktzahl und das „CACT“. Neben der ältesten Teilnehmerin, "Clan-Mutter" und Tante "Alpha" erreichte auch die ganze "Nürnberger-Linie" - mit Bracket und Linn als den jüngsten Teilnehmern, sowie Keena - erfreulicherweise ein „ vorzüglich “ in diesem nicht einfachen, aber jagdnahen und freundlich gerichteten Cold Game Test. J.Mt


Anja Möller & "Bracket" (v2), Tony Parnell, Leni Niehof-Oellers & "Enya" (v1), Phil Allen, Jörg Mente & "Linn" (v3)

Rang
Punkte
Führer/-in
Hund
Suche
Mark/Blind
D'Mark
Blind
Wasser
v1
CACT
100
Helena Niehof-Oellers
Enya
vom Keien Fenn
L
H
20
20
20
20
20
v2
94
Anja
Möller
Gunsight's
Bracket
L
R
20
20
17
17
20
v3
93
Jörg
Mente
Gunsight's
Brown Linnet
L
H
20
20
17
16
20
v4
91
Helena Niehof-Oellers
Alpha
vom Keien Fenn
L
H
20
16
17
18
20
v5
88
Harald Hubert
Haredale
Keena
L
H
18
18
17
16
19
sg6
85
Verena Ommerli
Enchanting Goldcrest
vom Keien Fenn
L
H
20
19
12
18
16
sg7
84
Katharina Niklaus
Easy Chess
vom Keien Fenn
L
H
20
16
14
15
19
sg8
82
Regula Holenstein
Haredale
Jess
L
H
20
16
8
19
19
sg9
81
Verena Ommerli
Haredale
Kanya
L
H
15
15
15
18
18
g10
56
Ursula Moillet
Harle Globetrotter Brown Sugar
CB
H
14
11
11
10
10
nk
52
Monika Bastian
Everbalanced
Bribing Bricabrac
F
H
19
11
0
10
12

 

Impressum  Sitemap