News & Results Special Events Thyon 2002
 

Januar 2002: Thyon

"Respäckt!!!"

Als eingefleischte und in höchstem Maße intolerante "Labi-Leute" haben wir (Anja, Harald, Stefan und Annette) Norma mit ihrem Jack und ihren zwei "Plüschbomben" (Goldenwelpen) in den Urlaub mitgenommen.

Eingeweihte und Alle die jemals Erfahrungen mit diesen "animals" gemacht haben werden verstehen, dass wir uns diese Toleranz und Opferbereitschaft eigentlich als "soziales Jahr" anrechnen lassen könnten.

Im Vergleich zu vielen anderen Skigebieten hatten wir in diesem Jahr wieder einmal das "Sahneschnittchen".


Tolle Schneeverhältnisse mit fantastisch präparierten Pisten. Dreizehn Tage Sonne pur mit strahlend blauem Himmel und ein Tag mit 30cm Neuschnee. Unsere Verpflegung hätte Dank Stefan auch in einem first class Hotel nicht besser sein können. Es hat uns an nichts gefehlt, vom morgentlichen Obstsalat bis zum frischgemahlenen Kaffee, Espres-so, Capuccino...
Gewisse minimale Anforderungen müssen in unseren Retriever-Urlauben einfach gewährleistet sein!


Wir leben zwar weit über unsere Verhältnisse aber lange noch nicht standesgemäß!

Beim Skifahren, ausgedehnten Spaziergängen und Rodeltouren haben wir uns mit den Hunden prächtig amüsiert. Dabei wurde die eine oder andere Energiereserve nicht nur angekratzt sondern aufgebraucht.

Übrigens, bis zum Ende des Urlaubs hatten es auch die "Plüschbomben" geschafft und wir konnten uns ihrem "Kuschel-Charme" nicht mehr entziehen, wenn nur die langen Haare nicht wären!

Anette & Stefan Bürse-Hanning

 

 

Impressum  Sitemap